Ivan Wojnikow (Hrsg.): Das Testament des Salomo

9,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 3 Tag(e)

Beschreibung

Die auf das 4. Jhd. datierte jüdisch-frühchristlich Schrift gilt als besonderes Denkmal gnostischer Weltauffassung. Die Rahmenhandlung des ursprünglich auf griechisch verfassten Textes bildet der Bau des Salomonischen Tempels.

Salomo erhält von Gott einen Siegelring, mit dem er Dämonen bannen und befehligen kann. Der Weise ruft nacheinander Dämonen zu sich, befragt diese über ihre Eigenschaften und teilt ihnen verschiedene Arbeiten beim Bau des Tempels zu.

Neben dem vollständig als Reprint publizierten Text enthält diese Ausgabe einen weiterführende Interpretation von Jochanan Massorah, sowie zusätzliche Inhalte, wie z.B. eine kurze Anleitung zum "Kleinen bannenden Pentagrammritual".

Auflage 2020 / 68 Seiten, Deutsch / 4-farbdruck Broschur
ISBN 978-3-942947-18-3 © Leipziger Freimaurerverlag UGH (haftungsbeschränkt)